Etappe 6

Von Mannenbach nach Basel

Nach den vielen Höhenmetern der vergangenen Etappen erwarten uns auf der letzten flachen Schlussetappe nach Basel keine nennenswerten Steigungen mehr. Zuerst geht es entlang des Untersees nach Stein am Rhein. Von nun an folgen wir mehr oder weniger direkt dem Rhein bis nach Basel. Den Rheinfall bei Schaffhausen lassen wir uns dabei natürlich nicht entgehen. Weiter geht es auf der deutschen Seite des Rheins über Hohentengen bis Waldshut. Danach wechseln wir auf die schweizerische Seite und gelangen via Laufenburg nach Rheinfelden, um bald danach in Muttenz einzutreffen. Von hier geht es gemeinsam zum Messeplatz Basel, wo wir uns auf den Empfang unserer Liebsten freuen dürfen.

Variante B: Anstatt der Fahrt entlang des Untersees, erklimmen wir mit dem Seerücken den letzten Hügelzug der Tour. Diesem folgen wir ein Stück in Ost-West Richtung, bevor es hinunter an die Thur geht. Via Ossingen und Benken fahren wir nach Schaffhausen, da wir natürlich den Rheinfall bei Schaffhausen nicht verpassen wollen.

Streckenprofile

Hinweis:
Hierbei handelt es sich jeweils um die Basisrouten. Abweichungen von den geplanten Routen sind jederzeit möglich. Zudem können einzelne Gruppen in Absprache mit dem Gruppenleiter / OK Strecken kürzen oder verlängern.

Unterkunft

Nach einer intensiven Woche auf dem Rad dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder auf ihr wohliges Zuhause freuen. Vorher aber wird gemeinsam auf dem Messeplatz angestossen.