Tour 2019

Die 2021er Tour ist on the road

Veröffentlicht

Nach einem Jahr Pause startete am Sonntag 20. Juni die 12. Austragung der Tret-Lager Rundfahrt.

Die 34 Teilnehmenden trafen pünktlich gegen 9 h 30 auf dem Basler Messeplatz ein und wurden vom 16-köpfigen Helferteam für die üblichen «Startschritte» in Empfang genommen: Anmeldung, Abgabe des Notfallzettels und des Gepäcks, Bezug von Bidon und -Getränken sowie des Teilnehmer-Packages, bestehend aus hochwertigen Avène-Produkten und dem diesjährigen Trikot. Kurz vor dem Start wurde auch das traditionelle Gruppenfoto geschossen, selbstverständlich mit Schutzmaske.

Das diesjährige Tret-Lager ist ohnehin eine «spezielle» Austragung. Aufgrund der strikten Vorgaben für die Organisatoren von Veranstaltungen, hat sich der Tret-Lager Vorstand dafür entschieden, keine Zuschauer und Sponsoren für Tourstart und -Ankunft mit einzuladen. Das hat massgeblich damit zu tun, dass sämtliche Teilnehmenden und auch das gesamte Helferteam am Tourstart einen negativen Covid-Test vorlegen müssen, um an der Rundfahrt teilnehmen zu können. Diese Massnahme wollten wir Besuchern auf keinen Fall mit auferlegen und erachteten es für dieses Jahr als sinnvoller, die Ansammlung von Menschen im Zusammenhang mit unserer Rundfahrt weitestgehend zu minimieren.

Die erste Etappe führte uns in der Innerschweiz. Via Schafmatt, wo bereits ein anspruchsvoller Anstieg zu bewältigen war, ging es Richtung Aarau, Hallwilersee und Luzern weiter. Bis zur Unterkunft in Weggis waren dann traditionsgemäss noch ein paar Höhenmeter zu überwinden. Alle Radsportler konnten die erste Etappe bravourös bewältigen und kamen pünktlich an, um den Fussballmatch der schweizerische Nationalmannschaft auf einer Leinwand zu verfolgen.

In der Unterkunft in Weggis, mit traumhaftem Blick auf Berge und See, werden wir bis Freitag 25.06 logieren. Von Weggis aus sind nun 3 «sternförmige» Touren geplant, die durch den Ruhetag am Mittwoch unterbrochen werden. Die Wetterprognosen für die nächsten Tage zeigen viele Gewitter. Wir hoffen, dass wir die heftigen Gewitterzellen umkurven können! Auf unserer Facebook-Fanpage gibts tagesaktuelle Bilder und Kurzberichte aus dem Tourtross. Die aktuelle Position der vier Gruppen lässt sich auf unserer Webseite unter GPS-Livetracking verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.