Tour 2018

Rückblick auf die Jubiläumstour

Das 10-jährige Vereinsjubiläum und die 40. Austragung dieses ausserordentlichen Anlasses konnte mit einer gelungenen Jubiläumstour gebührend zelebriert werden, wobei den Teilnehmenden heuer eine spezielle Tour geboten werden konnte.

Bereits am Tourstart auf dem Messeplatz wurde durch den feierlichen Rahmen klar gemacht, dass das Jubiläum fürs Tour-OK was ganz besonderes ist. So waren der Tour-Gründervater, Hanspeter Rist, und der Tourleiter während der gesamten „AGS Lehrlings Tour-de-Suisse“ Zeit, Roland Müller, anwesend und erzählten die Beweggründe für die damalige Tourgründung sowie ihre lustigsten Anekdoten aus 30-Jahren Lehrlings Tour-de-Suisse. Auch die ehemaligen Tourleiter aus der Tret-Lager Zeit waren anwesend und schilderten ihre Erlebnisse. Den Teilnehmenden und Angehörigen wurde so aufgezeigt, welch geschichtsträchtige Organisation hinter ihrem Radsport-Highlight der Saison steht.

Die Tour erstreckte sich in den ersten vier Etappen über den Jura, das Pays d’Enhaut nach Leysin und über die ganze Länge des Wallis nach Fiesch, bevors über den Nufenenpass ins Tessin ging, wo die Teilnehmenden ihren Ruhetag in Arcegno verbrachten. Der Rahmen des Ruhetags wurde für einen Rückblick auf ein paar alte Touren in den 80er Jahren genutzt, um die damals mit grossem Aufwand gedrehten Videos der Tour zu zeigen.
Nach dem Ruhetag gings über den San Bernardino nach Graubünden, um in der vorletzten Etappe nach Einsiedeln und in der letzten Etappe wieder zurcük nach Basel zu gelangen.

Drei Teilnehmer mussten die Tour leider aufgeben. Einer aufgrund eines eigentlich harmlosen Sturzes, weil sein Handgelenk verletzt wurde, und die anderen zwei aufgrund von Erschöpfung, weil es die diesjährige Tour über 7 Etappen in sich hatte. Ansonsten ging die Rundfahrt im Grossen und Ganzen gut über die Bühne und das Wetter spielte die ganze Woche lang bestens mit.

Das Tour-OK zeigt sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Tour und insbesondere mit der sehr guten Stimmung während der Rundfahrt. Die positiven Feedbacks der Teilnehmenden motivieren, die Rundfahrt weiter im bewährten Rahmen anzubieten. Die Tret-lager Rundfahrt 2019 ist bereits geplant und wird Ende des Jahres veröffentlicht werden.

Beiliegend ist der Pressebericht der Tour in digitaler Fassung zu finden: TL2018_PB-Abschluss. Die Bildersammlung steht auf unserer Webseite zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.