CMS-Login
Tret-Lager Logo

Begleittross

Beim Tret-Lager wird alles auf den Komfort der Radfahrerinnen und -fahrer gelegt: Entsprechend wird das gesamte Gepäck zur nächsten Unterkunft transportiert, sodass die Teilnehmer ohne Gepäck fahren können. Ebenso transportieren Begleitfahrzeuge die Tagesrucksäcke der Radsportler, die jeweils bei Pausen zur Verfügung stehen.

Der grosse Vorteil am Tret-Lager sind aber die Motorradfahrer, die jede Gruppe begleiten und für die nötige Streckensicherheit sorgen und darauf achten, dass zur richtigen Zeit korrekt abgebogen wird.

Gepäcktransport

Das Gepäck der Teilnehmer wird jeweils am Morgen aufgeladen und im Rahmen der Unterkunftsvorbereitung am Zielort für die Teilnehmer deponiert. Somit brauchen sich die Teilnehmer keine Gedanken um ihr Reisegepäck zu machen.

Verpflegungswagen

Mittagessen, Zwischenverpflegungen und den Transport der Tagesrucksäcke übernehmen zwei Helfer, die für das Wohl der Fahrerinnen und Fahrer unterwegs sorgen.

Das Zwischenverpflegungs-Buffet ist legendär. Unter dem berühmten Sonnenschirm findet man Sandwiches, Rauchwürste, Früchte, Riegel und jenste Getränke!

Motorradfahrer

Jede Radgruppe wird von einem Motorradfahrer begleitet. Die Fahrer kümmern sich um die Streckensicherheit sowie darum, dass die Route eingehalten wird. In ihren Gepäckfächern führen sie Notverpflegung und das Nötigste der Radfahrer mit.

Besenwagen

Der Besenwagen kümmert sich um allfällige Notfälle. Ist bei grösseren Pannen oder Defekten da und ist zugleich „Koordinator“ aller Gruppen und Fahrzeuge. Er dient in Ausnahmefällen auch als Mitfahrgelegenheit.

Velomechaniker

Selbst bei Defekten oder technischen Problemen am Gefährt der Tret-Lager Teilnehmer können wir mit einem fachmännischen Team dienen: Unser Mechaniker-Team steht mit Rat und Tat Abend für Abend zur Verfügung und hat noch jedes Velo-Problem lösen können.

Live-Tracking

Alle Gruppen des Tret-Lagers werden per GPS getrackt. Die Position aller Gruppen kann unter GPS Live Tracking abgerufen werden.